img
Montag, 02. September 2019

Windstromerzeugung unserer Windparkanlagen 2019

48,1 Millionen kWh betrug die Windstromerzeugung der vier Windparks, an denen die BERN beteiligt ist im 1. Halbjahr 2019. Das sind 9% mehr als im Vorjahr und 63% des Jahres-Sollwerts.

Die Erzeugung könnte um 20 Mio kWh höher liegen, wenn das fünfte und voll genehmigte Projekt nicht vor Gericht blockiert wäre. Das geht vielen anderen Projekten auch so und deswegen kommt die Energiewende nicht schnell genug voran. Je länger aber Kohlekraftwerke weiter laufen (müssen), weil erneuerbare Energien fehlen, desto mehr heizt sich die Atmosphäre weiter auf.
Der BERN-Anteil am Windparkstrom ist mit 1.114.000 kWh bescheiden. Zusammen mit dem Solarstrom wurden im 1. Halbjahr aber immerhin knapp 1,9 Mio kWh erzeugt. Reicht das? Natürlich nicht. Folgt man dem Klimaschutzplan der Stadt sollte die Erzeugungskapazität mindestens um den Faktor 5 höher liegen!
Mehr entdecken

Weitere Artikel

img
Marktversagen – Staatsversagen?

01. September 2019 | 4 Min

Von 1879 bis 1979 hat sich der CO2-Gehaltder Atmosphäre von 290 auf 334 ppm erhöht und in nur 40 Jahren - noch rasanter - auf heute 415 ppm, obwohl damals schon klar war, dass damit verheerende...

img
Solarstromerzeugung im August

31. August 2019 | 3 Min

Die Solarstromerzeugung im August belief sich auf 141.000 kWh, im Vergleich zum Vorjahr eine leichte Steigerung. In den ersten 8 Monaten dieses Jahres sind damit wie im Vorjahr 921.000 kWh erreicht....